aufschwingen

(trennb., hat -ge-)
I v/refl
1. Vogel: soar (up)
2. fig. sich zu etw. aufschwingen (sich überwinden) bring o.s. to do s.th.; sich zum besten Schüler der Klasse / zum Direktor aufschwingen work one’s way up to the top of the class / to the position of director; sich zum Moralprediger / Richter aufschwingen set o.s. up as (oder appoint o.s.) a moralizer / judge
II v/i
1. Tür: swing open
2. SPORT, Turnen: swing (auf + Akk on[to])
* * *
auf|schwin|gen
vr sep
to swing oneself up; (Vogel) to soar (up); (fig Gedanken) to rise to higher realms
* * *
auf|schwin·gen
irreg
I. vr Hilfsverb: haben
sich akk [zu etw dat] \aufschwingen
1. (sich aufraffen) to bring oneself to do sth
sich akk dazu \aufschwingen, etw zu tun to bring oneself to do sth
2. (geh: sich nach oben schwingen) to soar [up] [to[wards] sth]
II. vi Hilfsverb: sein to slide open
* * *
unregelmäßiges reflexives Verb

sich dazu aufschwingen, etwas zu tun — bring oneself to do something

sich zu einem Entschluss aufschwingen — bring oneself to make a decision

* * *
aufschwingen (trennb, hat -ge-)
A. v/r
1. Vogel: soar (up)
2. fig
sich zu etwas aufschwingen (sich überwinden) bring o.s. to do sth;
sich zum besten Schüler der Klasse/zum Direktor aufschwingen work one’s way up to the top of the class/to the position of director;
sich zum Moralprediger/Richter aufschwingen set o.s. up as (oder appoint o.s.) a moralizer/judge
B. v/i
1. Tür: swing open
2. SPORT, Turnen: swing (
auf +akk on[to])
* * *
unregelmäßiges reflexives Verb

sich dazu aufschwingen, etwas zu tun — bring oneself to do something

sich zu einem Entschluss aufschwingen — bring oneself to make a decision


Deutsch-Englisch Wörterbuch. 2013.

Look at other dictionaries:

  • Aufschwingen — Aufschwingen, verb. irreg. recipr. S. Schwingen, sich vermittelst der Schwingen in die Höhe heben. Eigentlich von den Vögeln. Der Vogel schwingt sich auf. Noch mehr aber figürlich, in der höhern Schreibart, das Gemüth auf erhabene Gegenstände… …   Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart

  • aufschwingen — auf||schwin|gen 〈V. refl. 233; hat〉 1. sich aufschwingen 1.1 emporfliegen (Vogel) 1.2 〈fig.〉 sich in die Höhe schwingen (Gedanken) 2. sich zu etwas aufschwingen 〈fig.; umg.〉 2.1 eine höhere Position erreichen 2.2 sich eine privilegierte Position… …   Universal-Lexikon

  • aufschwingen — sich aufschwingen 1. aufflattern, auffliegen, aufrauschen, aufsteigen, sich erheben, hochfliegen, hochsteigen, in die Höhe fliegen/steigen, sich in die Höhe schwingen, nach oben fliegen; (geh.): aufstieben, aufwölken, emporfliegen, emporstieben;… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • aufschwingen — aufschwingenv sichzuetwaufschwingen=sichnachreiflicherÜberlegung,nachlangemZögernendlichzuetwentschließen.VergleichtsichindichterischerSprachemitdemVogel,dersichindieLüfteschwingt.Seitdemspäten19.Jh …   Wörterbuch der deutschen Umgangssprache

  • aufschwingen — auf|schwin|gen …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Aaron Burr — – Gemälde von John Vanderlyn, 1802. Sammlung der New York Historical Society Aaron Burr (* 6. Februar 1756 in Newark, New Jersey; † 14. September 1836 in Port Richmond, Staten Island, New York) war ein amerikanischer Jurist und …   Deutsch Wikipedia

  • Figuren und magische Gegenstände in der unendlichen Geschichte — Dieser Beitrag befasst sich mit den Figuren und magischen Gegenständen in Michael Endes Roman Die unendliche Geschichte und in dessen Filmadaptionen, Die unendliche Geschichte (Film), Die unendliche Geschichte II – Auf der Suche nach… …   Deutsch Wikipedia

  • Elan — Pep; Verve; Schub; Schwung * * * Elan [e la:n], der; s: innerer Schwung: mit viel Elan an eine Aufgabe herangehen. Syn.: ↑ Begeisterung, ↑ Dynamik, ↑ Schmiss …   Universal-Lexikon

  • Tanz — Reigen, Reihen * * * Tanz [tants̮], der; es, Tänze [ tɛnts̮ə]: 1. zum Vergnügen, als Ausdruck bestimmter Vorstellungen o. Ä. nach einem bestimmten, meist durch Musik hervorgebrachten Rhythmus ausgeführte Abfolge von Bewegungen des Körpers: alte,… …   Universal-Lexikon

  • aufsteigen — 1. aufsitzen, besteigen, sich hinaufschwingen, sich hochschwingen, sich schwingen, steigen; (ugs.): klettern. 2. besteigen, emporsteigen, erklettern, ersteigen, heraufsteigen, hinaufgehen, hinaufklettern, hinaufsteigen, hochsteigen, klettern,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • 17. März — Der 17. März ist der 76. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 77. in Schaltjahren), somit bleiben 289 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Februar · März · April 1 2 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.